Beginn der Volksinitiative für den Erhalt unserer Landkreise . Volksinitiative gegen Kreisreform startete am 1. November Ingo Senftleben: Wir wollen Bürgernähe erhalten und die Kreisreform stoppen
Pressearchiv
05.11.2016, 09:39 Uhr
CDU wollte Busshuttle-Angebot zu Berliner Hallenbad prüfen lassen

 

Die CDU-Fraktion ist in der vergangenen Stadtverordnetenversammlung mit einem Antrag gescheitert, ein Busshuttle-Angebot von Falkensee in das Berliner Kombibad Spandau-Süd einzurichten bis ein Hallenbad in Falkensee zur Verfügung steht.

 Fraktionsvorsitzende, Daniela Zießnitz, begründete den Antrag wie folgt:

 „Mit dem Einwohnerantrag zum Hallenbad hat eine große Anzahl von Falkenseerinnen und Falkenseern deutlich gemacht, dass sie sich ein Hallenbad in Falkensee wünschen und das obwohl mit dem Kombibad Spandau-Süd ein frisch saniertes öffentliches Bad ganz in der Nähe zur Verfügung steht. Dieses Bad ist zumindest mit dem Auto von Falkensee aus in rund 20 Minuten erreichbar. Aber nicht alle Falkenseer haben ein Auto. Deshalb ist nachvollziehbar, dass vor allem die nichtmotorisierten Falkenseer lieber ein Bad vor Ort haben möchten.

 Bis in Falkensee ein Hallenbad wird –aus planerischen Gründen - noch einige Zeit in vergehen. Bis dahin sollten alle Badewilligen schnell, bequem und kostenlos das nächstgelegene Hallenbad erreichen können. Mit der Busverbindung wäre zugleich ein umweltfreundliches Angebot unterbreitet worden, das PKW-Fahrer ggf. zum Umstieg auf ein öffentliches Verkehrsmittel bewegt hätte.“

 Schließlich hatte der CDU-Antrag eine kostenlose Nutzung des Busses vorgesehen. Der Bus sollte nur einige wenige zentrale Stellen im Stadtgebiet anfahren und dann stündlich, angepasst an die Öffnungszeiten des Bades nonstop bis vor die Tür des Kombibades fahren.

 Daniela Zießnitz bedauert, dass sich die anderen Fraktionen in der SVV nicht einmal der Prüfung dieses Vorschlags annehmen wollten und den Antrag abgelehnt haben. Sie ist der Auffassung, dass hier mit einem überschaubaren finanziellen Aufwand ein attraktives Angebot für alle Badewilligen hätte gemacht werden können.

 Daniela Zießnitz

CDU Fraktionsvorsitzende

Termine
News-Ticker
Presseschau
CDU Landesverband
Brandenburg
Ticker der
CDU Deutschlands
Umfrage
Wie ist ihre Meinung zur Zentrumsentwicklung?
Ich bin für den CDU-Vorschlag
Ich bin nicht für den CDU-Vorschlag
Möchte eine andere Lösung
Soll so bleiben
Impressionen
Landesverband Brandenburg