Beginn der Volksinitiative für den Erhalt unserer Landkreise . Volksinitiative gegen Kreisreform startete am 1. November Ingo Senftleben: Wir wollen Bürgernähe erhalten und die Kreisreform stoppen
18.09.2015, 16:22 Uhr | Märkische Onlinezeitung
Ministerin will sich für drittes Gleis einsetzen
Havelland (MZV) Gemeinsam hatten sich der CDU-Bundestagsabgeordnete Uwe Feiler und die Falkenseer CDU-Bürgermeisterkandidatin Barbara Richstein in einem Brief an die Brandenburgische Infrastrukturministerin Kathrin Schneider für den Bau des dritten Regionalbahngleises von Nauen nach Berlin stark gemacht und sie gebeten, eine hohe Priorisierung dieses Projektes in der Bundesverkehrswegeplanung 2015-2030 nachdrücklich zu unterstützen.
Die Ministerin sagt in ihrem Antwortbrief zu, dass sich das Land Brandenburg dabei "selbstverständlich weiter nachdrücklich für eine Berücksichtigung dieses Vorschlages einsetzen" werde. Sie begründet die Notwendigkeit dieses Vorhabens mit dem weiter zu erwartenden Einwohner- und damit verbundenen Pendlerzuwachs sowie mit dem zunehmenden Fernverkehr. Uwe Feiler und Barbara Richstein hatten angeregt, sich über das Vorgehen gemeinsam mit der Ministerin abzustimmen. Dieses Gespräch wird bald stattfinden. 
Termine
News-Ticker
Presseschau
CDU Landesverband
Brandenburg
Ticker der
CDU Deutschlands
Umfrage
Wie ist ihre Meinung zur Zentrumsentwicklung?
Ich bin für den CDU-Vorschlag
Ich bin nicht für den CDU-Vorschlag
Möchte eine andere Lösung
Soll so bleiben
Impressionen
Landesverband Brandenburg