Beginn der Volksinitiative für den Erhalt unserer Landkreise . Volksinitiative gegen Kreisreform startete am 1. November Ingo Senftleben: Wir wollen Bürgernähe erhalten und die Kreisreform stoppen
Zur Person
< zurück

Hans-Peter Pohl
Ort:
14612 Falkensee
Jahrgang:
1954
Beruf:
Polit.Referent,Berater,Dozent

Ich engagiere mich in der CDU und kandidiere, weil…


ich in der Stadtverordnetenversammlung mit frischen Ideen und vielfältiger Beratungserfahrung Falkensees Zukunft mitgestalten möchte.
Was mir besonders am Herzen liegt, sind …
drei Dinge:
die Bürger einzubeziehen bei Weichenstellungen und wichtigen Entscheidungen unserer Stadtpolitik, z.B. bei der ganzheitlichen Stadtentwicklung und Verkehrsplanung.
dazu beizutragen, dass sich Junge und Alte, Singles und Familien, Alt- und Neu-Falkenseer gemeinsam in unserer Gartenstadt wohl und sicher fühlen. 
den Demographischen Wandel aktiv mitzugestalten, denn er bietet uns Falkenseern vielfältige Chancen.
Ich bin darüber hinaus aktiv:
Ich laufe mehrmals die Woche, lese viel und sammle gute Bücher. Jung im Kopf halten mich meine Kinder und meine Studentinnen und Studenten. Ich engagiere mich in der  Mittelstandsvereinigung und für den Aufbau einer Genossenschaft zur generationen-übergreifenden gegenseitigen Hilfe in Falkensee. Ich bin Mitglied im Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr, im SVFF, in der Senioren Union und in der Europa-Union.
Wenn Sie Fragen an mich haben, dann …
schreiben Sie mir eine E-Mail: hppohl@hans-peter-pohl.com
oder rufen Sie mich an: 0172-4221121
oder diskutieren Sie mit mir auf meinem Blog:
blog.hans-peter-pohl.com „Zukunft. Gestalten. Falkensee.“
Ich freue mich auf den Dialog mit Ihnen.