Aktuelles zu Corona

Liebe Mitglieder, liebe Freunde, hier finden Sie aktuelle Informationen zum Corona Virus | Covid-19 Erkrankung.

Ihr CDU-Stadtverband wünscht Ihnen alles Gute, bleiben Sie gesund und kommen Sie wohlbehalten durch diese schwierigen Zeiten. Sollten Sie Hilfe benötigen oder Fragen haben, stehen Ihnen Ihre Stadtverordneten und auch unsere Vize-Landtagspräsidentin des Landtages Brandenburg, Barbara Richstein zur Verfügung.

Ihr Stadtverbandsvorsitzender Roger Lewandowski

nicht einsam → gemeinsam

Coronavirus Eindämmungsverordnung

Bitte befolgen Sie die behördlichen Anweisungen.


Die Sozialversicherungsbeiträge für März und April können auf Antrag zinslos und ohne Stellung von Sicherheiten gestundet werden. Am 27. März müssten die Unternehmer und Selbständigen die Sozialversicherungsabgaben für den Monat März für ihre Betriebe an die Sozialversicherungsträger überweisen. Nachstehend stehen Ihnen weitere Information zum Download bereit-


Die Bundesländer haben angefangen, Antragsformulare für Soloselbstständige und Kleinunternehmen online zu stellen. Diese finden Sie auf der Homepage der Inverstitionsbank des Landes Brandenburg auf folgender Seite:

Link zu: Aktuellen Unterstützungsangeboten


Aktuelle Fallzahlen in Deutschland

Quelle: Dashboard des Robert Koch-Instituts

Link: Robert Koch-Institut: COVID-19-Dashboard


Johns Hopkins University (JHU)

Link zur Weltkarte: Coronavirus COVID-19


Information der Stadt Falkensee:

Besuch der Meldebehörde nur nach telefonischer Terminabsprache

Falkensee, 24. März 2020

Im Zusammenhang mit der Ausbreitung des Corona-Virus ist ab Donnerstag, 26. März 2020, der Besuch der Meldebehörde im Bürgeramt der Stadt Falkensee (Poststraße 31) nur noch in dringenden Fällen nach vorheriger telefonischer Terminabsprache möglich. Zu den dringenden Fällen gehören die An- und Ummeldung, die Beantragung von Führungszeugnissen, die Beantragung und Abholung der Meldebescheinigung sowie von Personalausweisen und Reisepässen. Personalausweise werden als dringend eingestuft, sofern die Gültigkeit innerhalb der nächsten zwei Monate abläuft. Reisepässe werden als dringend eingestuft, sofern die Gültigkeit innerhalb der nächsten vier Monate abläuft. Die Terminvereinbarung erfolgt über die zentrale Telefonnummer der Meldebehörde unter 03322 281-150 oder per E-Mail an meldebehoerde@falkensee.deDie Meldebehörde ist über den Haupteingang „Information“ zu erreichen. Auch der Aufzug auf der Rückseite des Gebäudes steht zur Verfügung, wird aber nur auf Anforderung über die dortige Klingel geöffnet.

Wichtiger Hinweis:

Alle Fachbereiche und Fachämter der Stadt Falkensee stehen nur nach vorheriger Terminvereinbarung zur Klärung dringender Anliegen zur Verfügung. Bitte überlegen Sie zu Ihrem eigenen gesundheitlichen Schutz, ob ein persönliches Gespräch zum jetzigen Zeitpunkt und in nächster Zeit zwingend notwendig ist! Wer ein dringendes Anliegen zu klären hat, nimmt bitte telefonisch (zentrale Telefonnummer 03322-281-0 und 03322-281-115), per E-Mail an rathaus@falkensee.de oder postalisch (Stadt Falkensee, Falkenhagener Straße 43/49, 14612 Falkensee) Kontakt mit der Verwaltung auf. Es wird vorsorglich daraufhin gewiesen, dass bei persönlichen Terminen die Kontaktdaten gespeichert werden, um gegebenenfalls Kontaktketten nachvollziehen zu können.

Mit freundlichen Grüßen
Luisa Bellack
Fachbereich Öffentlichkeitsarbeit

Stadt Falkensee
Standort Rathaus
Dezernat Recht, Allgemeine und Finanzverwaltung
Büro des Bürgermeisters
Falkenhagener Straße 43/49
14612 Falkensee

E-Mail pressestelle@falkensee.de
Tel      03322 281-113
www.falkensee.de


Informationen zu Eheschließungen (Stand: 23. März 2020)

Gemäß Weisung des Landes Brandenburg im Personenstandswesen vom 17. März 2020 und ergänzenden Regelungen vom 23. März 2020 sindGäste zu Eheschließungen im Falkenseer Standesamt nicht mehr zugelassenEine Ausnahme gilt nur für betreuungspflichtige Kinder der bzw. eines der Eheschließenden, sofern eine Betreuung nicht auf andere Weise sichergestellt werden kann. Wünschen die Eheschließenden gleichwohl, dass Trauzeugen gemäß § 1312 Abs. 1 S. 2 BGB anwesend sind, muss die Eheschließung verschoben werden. Diese Regelungen gelten entsprechend für die Umwandlung von Lebenspartnerschaften in Ehen. Weiterhin finden Eheschließungen des Falkenseer Standesamtes nur noch am Standort im Falkenseer Rathaus und bis auf Weiteres nicht mehr am Außenstandort in Pausin statt. Das Falkenseer Standesamt informiert zu den geänderten Bedingungen, unter denen vereinbarte Trauungen nach derzeitigem Stand stattfinden. Betroffene Paare können sich dazu gern mit den Standesbeamtinnen unter den Rufnummern 03322 281191 und 03322 281192 verständigen. Fragen per E-Mail sind an standesamt@falkensee.de zu richten.

Mit freundlichen Grüßen
Luisa Bellack
Fachbereich Öffentlichkeitsarbeit

Stadt Falkensee
Standort Rathaus
Dezernat Recht, Allgemeine und Finanzverwaltung
Büro des Bürgermeisters
Falkenhagener Straße 43/49
14612 Falkensee

E-Mail pressestelle@falkensee.de
Tel      03322 281-113
www.falkensee.de


Wohngeldbehörde informiert: Wohngeldanspruch bei Kurzarbeitergeld prüfen lassen

Falkensee, 24. März 2020

Das Wohngeld wird als Mietzuschuss oder als Lastenzuschuss für selbstnutzende Eigentümerinnen und Eigentümer geleistet. Für diejenige oder denjenigen, der Kurzarbeitergeld beantragt oder bereits erhält, kann unter Umständen ein (erhöhter) Wohngeldanspruch bestehen. Wer aufgrund der aktuellen Situation Einkommenseinbußen hat oder befürchtet, kann einen möglichen Wohngeldanspruch prüfen lassen. Auch wenn bereits Wohngeld bezogen wird, sollte ein möglicher Anspruch auf erhöhtes Wohngeld geprüft werden.

Die Antragstellung muss spätestens bis zum jeweiligen Monatsende erfolgen, da ein evtl. sich ergebender Wohngeldanspruch nur ab dem Ersten des Monats, in dem der Wohngeldantrag gestellt worden ist, beginnen kann. Grundlegend ist ein schriftlicher Antrag zu stellen. Vorübergehend kann zur Fristwahrung jedoch auch ein Antrag per E-Mail gestellt werden. Ein Antragsformular wird dann zugeschickt. Ebenso besteht die Möglichkeit, den Antrag auf Wohngeld hier http://www.mil.brandenburg.de/cms/detail.php/bb1.c.234966.deherunterzuladen.

Weitere Fragen werden gerne durch die Mitarbeiterinnen der Wohngeldbehörde telefonisch unter den Rufnummern 03322 281 – 233 (Frau Schneider) oder – 234 (Frau Roß) beantwortet oder können per E-Mail an wohngeld@falkensee.de gerichtet werden. Ein persönliches Vorsprechen ist derzeit leider nicht möglich.


Mit freundlichen Grüßen

Luisa Bellack
Fachbereich Öffentlichkeitsarbeit

Stadt Falkensee
Standort Rathaus
Dezernat Recht, Allgemeine und Finanzverwaltung
Büro des Bürgermeisters
Falkenhagener Straße 43/49
14612 Falkensee

E-Mail pressestelle@falkensee.de
Tel      03322 281-113
www.falkensee.de


Aktuelle Information der Falkenseer Tafel

können Sie hier herunterladen:


Bürgerversammlungen zum Anliegerstraßenbau 2021 entfallen

Falkensee, den 19.03.2020

Die Stadtverwaltung informiert, dass die geplanten Bürgerversammlungen zum Anliegerstraßenbau 2021 auf Grund der aktuellen Situation um die Ausbreitung des Corona-Virus entfallen. Die in der Mensa der Kantschule für den 24., 26. und 31. März 2020 vorgesehenen Veranstaltungen finden nicht statt.

In der Sitzung des Hauptausschuss vom 18. März 2020 wurde vereinbart, dass die betroffenen Bürgerinnen und Bürger die für die Bürgerversammlungen vorgesehenen Informationen und weiteres Informationsmaterial per Briefpost persönlich zugesandt bekommen. Diese Unterlagen enthalten neben allgemeinen Informationen zum weiteren Verfahren auch Präsentationen der Planungsbüros mit den Vorplanungsvarianten zu den einzelnen Straßen.

Auf Grund der besonderen Situation wird der Auslegungs-/Anhörungszeitraum in diesem Jahr verlängert. Zudem stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung für Rückfragen per Telefon und E-Mail gern zur Verfügung.

Nähere Angaben zu den Kontaktdaten und zum Auslegungs-/Anhörungszeitraum finden sich in den persönlichen Anschreiben, welche in den nächsten Tagen versandt werden.


Mit freundlichen Grüßen

Yvonne Zychla
Öffentlichkeitsarbeit

Stadt Falkensee
Standort Rathaus
Dezernat Recht, Allgemeine und Finanzverwaltung
Büro des Bürgermeisters
Falkenhagener Straße 43/49
14612 Falkensee

E-Mail pressestelle@falkensee.de
Tel      03322 281 112
www.falkensee.de


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen