CDU sammelt Müll am Falkenseer Umwelttag

30. April 2022

im Selbstverständnis ein fester Bestandteil des gesellschaftlichen öffentlichen Lebens in Falkensee zu sein, beteiligt sich die CDU Falkensee immer wieder bei verschiedenen Aktionen um Gutes für die Stadt und ihre Bürger zu tun. So stellte sie auch beim diesjährigen Umwelttag eine von über vierzig Gruppen, die vorgegebene Teile des Stadtgebietes anlässlich des Falkenseer Umwelttages am 30. April von Müll befreiten. Die Stadt übernahm die Koordination der Gruppen und stellte das Werkzeug. Die CDU-Freiwilligen sammelten Müll entlang der Karl-Marx-Straße, krochen ins straßennahe Unterholz und förderten dort bemerkenswerte Mengen an achtlos Weggeworfenem zutage. Nicht selten rätselten die Sammler, wie dieser oder jene Gegenstand, der zweifelsohne nicht zu den Utensilien zählt, die Passanten typischerweise mit sich führen, wohl seinen Weg dorthin gefunden haben möge. So offen diese Fragen blieben, so klar war doch die Botschaft der Aktion: Die CDU setzt sich ein für Ihre Stadt – nicht nur mit politischen Anträgen sondern auch ganz praktisch mit der Müllzange.

Kommentare sind geschlossen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen