Lewandowski: Setzen auf Themen, die bewegen

März 2, 2016

Bildung, Mobilität, Sicherheit, Identität – diese Themen stehen im Mittelpunkt der Großflächenplakate des Landratskandidaten der CDU Havelland, Roger Lewandowski.
Heute begann die Plakatierung. In den nächsten Wochen werden über 50 Aufsteller überall im Havelland mit den Aussagen:
„Mehr Geld für Bildung“, „Für eine starke Regionalbahn“,
„Mehr Sicherheit für die Bürger“ und „Für eine starke Kreisstadt“
um die Zustimmung der Bürger werben.

Lewandowski:
„Mit unseren Großflächenplakaten setzen wir auf Themen, die die Bürger im Havelland bewegen und wo sie deutliche Verbesserungen erwarten. Ob bessere Verzahnung von Bildung, Ausbildung und Wirtschaft, Optimierung des ÖPNV, eine bessere Polizeiausstattung für das Havelland oder ein klares Bekenntnis zu einer starken Kreisstadt Rathenow – in meinem 10 – Punkte – Plan habe ich klare Ziele zu den wichtigen Zukunftsfragen unseres Landkreises benannt.
Ich werde alles daran setzen, die Havelländerinnen und Havelländer von einem Politikwechsel hin zu mehr Miteinander und einem fairen Interessenausgleich zu überzeugen.
Für mich steht fest, das Havelland kann mehr und dafür will ich arbeiten.“

10-Punkte-Plan fürs Havelland:

  • Kooperation zwischen Landkreis, Städten und Gemeinden ausbauen
  • Zusammenarbeit mit dem Kreistag verbessern
  • Bildung, Ausbildung und Wirtschaft stärker verzahnen
  • öffentlichen Personennahverkehr optimieren, nach Möglichkeit ausweiten
  • Regionalbahn stärken
  • ärztliche Versorgung insbesondere auf dem Land verbessern
  •    Demografieprojekt um den Aspekt „Anreize schaffen, junge Menschen in der Region zu halten“ erweitern
  •          Asylbewerber und Flüchtlinge integrieren, aber auch bei Ablehnung konsequent abschieben
  •         Eigenständigkeit des Landkreises erhalten – Kreisgebietsreform ablehnen
  • Sicherheit der Bürger erhöhen – bessere Polizeiausstattung für das Havelland

Kommentare sind geschlossen.