März 24, 2019

Falkensee soll sauberer werden

Anlässlich des Falkenseer Umwelttages treffen sich die CDU- Landtagsabgeordnete Barbara Richstein und Mitglieder des CDU- Stadtverbandes Falkensee am Samstag, den 30. März 2019 um 9.30 Uhr auf dem Parkplatz der Bäckerei Thonke an der Rathauskreuzung.

Mit Besen, Schippe und Harke soll dem Schmutz rund ums Rathaus und den Falkenhagener Anger zu Leibe rücken werden.

Damit will die CDU auch ein Zeichen setzen, in der Hoffnung, so vielleicht eine höhere Sensibilität für ein besseres Stadtbild und einen bewussteren Umgang mit der Umwelt zu erwirkenden.

Stadtverbandsvorsitzender Roger Lewandowski:

„Für die CDU ist es Ehrensache, sich wieder am Umwelttag zu beteiligen und tatkräftig dem Müll zu Leibe zu rücken. Manches wird aus Unachtsamkeit weggeworfen, manches aber auch mutwillig regelrecht entsorgt. Wir wollen mit unserem Engagement ein Zeichen setzen und für den sorgsamen Umgang mit der Umwelt werben. Jede helfende Hand ist uns dabei willkommen. Besen, Harke, Schubkarre, Müllbeutel usw. werden gestellt. Jede kleine Aktion an diesem Tag – überall im Stadtgebiet – hilft, unsere Stadt ein klein wenig lebenswerter zu machen.“

Alle Bürgerinnen und Bürger die Lust haben, sich an dieser Aktion zu beteiligen, sind herzlich zum Mitmachen eingeladen.

Roger Lewandowski

Vorsitzender des CDU

     Stadtverbandes

         Falkensee

Kommentare sind geschlossen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen